()

5000 Milchkartons

Reich an Milchpackungen

Was entsteht, wenn man jede Milchpackung, die man leergetrunken hat, nicht einfach zusammenknautscht und in den „Grünen Punkt Müll“ wirft, sondern sie liebvoll ausspühlt und für „später“ aufhebt? Vielleicht könnte man ja etwas daraus machen: ein Portemonai, ein Stiftehalter, eine Tasche, ein Kleid oder einen ganzen Raum ...

Manche dieser Möglichkeiten zeige ich bei jährlich stattfindenden Ausstellungen.

Wenn Sie dazu eingeladen werden wollen, schreiben Sie eine Mail an:
fotografie@omenglu.de

Sie werden erstaun sein!
< 1 2 3 4 >
Startseite
Entwurf: Dorothée Billard | Programmierung: Alexander Presber